Wohnungen

Staadpark 8

Weesen erfreut sich seit Jahrhunderten über eine privilegierte Lage. Aktuell leben rund 1600 Einwohner in Weesen. Das milde und mediterrane Klima macht das Städtchen zu einem gefragten Wohnort. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants oder Cafés können problemlos zu Fuss erreicht werden. Die Ski- und Wanderregion Amden liegt quasi vor der Haustüre. Verkehrstechnisch liegt Weesen ideal. In wenigen Busminuten sind Sie beim Bahnhof in Ziegelbrücke und damit in einer Stunde in Zürich. Durch den Autobahnanschluss (A3) erreichen Sie Chur in 30 und Zürich in 40 Minuten.

Ihre Vorteile auf einen Blick
– Alters- und behindertengerechte Wohnungen mitten in Weesen
– Helle Räume mit Sicht auf die Berge und teilweise auf den Walensee
– Sehr guter Ausbaustandard mit Waschmaschine und Tumbler in der Wohnung
– Attraktive Gartenanlage mit mehreren Begegnungs- und Spielplätzen
– Ruhige und zentrale Lage
– Verkehrstechnisch ideale Verbindungen
– Tiefgaragenplätze direkt beim jeweiligen Mehrfamilienhaus
– Mildes Klima an schöner Seelage

Ziegelbrückstrasse 33

Das Mehrfamilienhaus wurde 1975 erbaut. An der Aussenfassade wurde 2005 die Isolation ersetzt und auch alle Fenster in 2015 auf den neuesten Stand der Schall- und Isolationswerten gebracht. In diesem Mehrfamilienhaus finden Familien in 5 Wohnungen Platz; davon zweimal 2,5 Zimmer Wohnungen,  zweimal 3,5 Zimmer Wohnungen und eine 4,5 Zimmer Wohnung. 2016 und 2017 wurde jeweils eine Wohnung renoviert.

Biäschenstrasse 13

Das heutige Mehrfamilienhaus wurde damals als Obst- und Getreidelager erbaut.
Daraus wurden mit der Zeit 6 Wohnungen und aktuell 3 Wohnungen gebaut.
Diese 3 Wohnungen bestehen aus: zweimal 4,5-Zimmer Wohnungen und einer 5-Zimmer Wohnung

Marktgasse 4 / Rathaus

Chronologie des Rathauses Weesen

1523                    Nach dem Dorfbrand neu aufgebaut
1744                    Renovation Rathaus
1846                    Rathaus zur Gant ausgeschrieben (ausser der Bürgersaal, Arrestzimmer, Waaghaus, Salzmagazin)
1865                    Die alten Banner von der Bühlkirche (Archiv) werden ins Rathaus verbracht
1889 – 1891        Neubau im Neuklassizistischen Stil, Architekt: A. Hutter, Uznach

Erdgeschoss        Molkereiladen, Eingang für OG, Lager, Heizung, Käsekeller
OG 1                    Bürgersaal, Büro für Gemeindeverwaltung
OG 2                    3-Zimmer und 5- Zimmerwohnungen
Estrich                 als Wäschehängeraum und Abstellraum

1891 – 1970        Nutzung des Rathauses im vorgenannten Sinn
1970                    Auszug Politische Gemeindeverwaltung ins Gemeindehaus
1970 – 1993        Bürgersaal, Büros, Ortsverwaltung, Wohnungen
1994 – 1995        Umbau und Renovation des Rathauses

Architekt: Hans Gadient, Eschenbach
Heizung, Kellerabteile, Waschküche mit Trockenraum

Erdgeschoss        Ladengeschäft
OG 1                    Bürgersaal, Büro mit Sitzungszimmer Ortsgemeinde, 2,5-Zimmerwohnung
OG 2                    3 – 2,5 Zimmerwohnungen
OG 3                    2-2.5 Zimmerwohnungen und 3.5 Zimmerwohnung

 

 

   

Der Ratssaal wird noch heute für viele Veranstaltungen genützt, so zum Beispiel von Vereinen, der Politischen Gemeinde, Forum Weesen und für zivile Hochzeitstrauungen.

Sie haben Interesse an der Miete des Ratssaales für Ihre Infoveranstaltung oder Ihre Hochzeitstrauung? Dann wenden Sie sich an die Ortsverwaltung. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Marktgasse 7

Hier finden 2 Familien Ihr Zuhause.

Die Wohneinheiten bestehen aus einer 3,5 Zimmer Wohnung und einer 3 Zimmer Wohnung.

Ein Bastelraum befindet sich im EG